• Aspirations & Inspirations

    Aspirations & Inspirations

    Die Veranstaltungsreihe der Generazioni ist wieder da!
    Von 05.09 bis 21.09

    Entdecken Sie mehr

AUSSCHREIBUNG

 

#BandoGenerazioni 2021

Aspirations & Inspirations

KULTUR, BEZIEHUNGEN, JUGEND, GEBIET.

 

Bando Generazioni 2021: presentati in diretta social i 13 progetti vincitori

Bando Generazioni 2021: presentati in diretta social i 13 progetti vincitori

Sono stati presentati questo pomeriggio in diretta Facebook e YouTube i 13 progetti selezionati per l’edizione 2021 del bando Generazioni. Il tema scelto quest’anno, “Aspirazioni & Ispirazioni”, invitava progettisti e progettiste a mettere in campo creatività e determinazione, per reagire con energia ed entusiasmo alla difficile situazione che il mondo della cultura sta ancora attraversando. Come di consueto, i progetti selezionati toccano l’intera regione: le città capoluogo, Bolzano e Trento, ma anche le periferie, i centri minori e le valli. Alla presentazione hanno partecipato Giuliano Vettorato, vicepresidente e assessore alla Cultura italiana della Provincia autonoma di Bolzano, e Antonio Geminiani, in rappresentanza dell’Ufficio Politiche Giovanili della Provincia autonoma di Trento.

Entdecken Sie mehr

GENERAZIONI

WAS IST „GENERAZIONI“?

Ziel des Projektes Generationen ist es, ein großes regionales Netz aktiver und kreativer Subjekte in Südtirol zu schaffen. Dies geschieht mit einer Reihe von Veranstaltungen in beiden Provinzen, national und international bekannten Gästen, Aktivierung von kulturellen Projekten über das ganze Jahr und die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen in Projekte zur Erziehung der Bürger. Am Projekt arbeiten täglich Fachleute aus dem Kulturbereich.

Entdecken Sie mehr

RASSEGNA

Rassegna

Eine Reihe von Veranstaltungen in der gesamten Region - denn Kultur bedeutet Teilung und Wachstum für alle Gemeinschaften und ist eine Chance für einen kreativen Austausch.

Entdecken Sie mehr

PERCORSI

  • Percorsi

    Percorsi

    Körperschaften, Genossenschaften, Vereine, informelle Gruppen, die über die Region verteilt tätig sind, werden dazu angeregt, neue Projektideen vorzuschlagen und auszubauen. Das Team von Generationen begleitet durch die Netzwerkarbeit, verleiht den Initiativen einen besonderen Wert und fördert sie im Zuge der Umsetzung.

    Entdecken Sie mehr

NEWS

Donne, democrazia e pari opportunità: martedì, Tiziana Ferrario e Carlotta Vagnoli alla Bookique per la Rassegna Generazioni

Donne, democrazia e pari opportunità: martedì, Tiziana Ferrario e Carlotta Vagnoli alla Bookique per…


Martedì 21 settembre alle 18.30, la Rassegna Generazioni 2021 si conclude a Trento, nell’anfiteatro della Bookique, con un incontro tutto al femmini…

Das Theater gegen die Angst: Der Geist von Iévals

Das Theater gegen die Angst: Der Geist von Iévals


Eine Theaterwerkstatt und ein Schauspiel für Kinder inmitten der Apfelhaine von Leifers. Das Kollektiv Ventus erzählt vom Siegerprojekt der Ausschre…

Rassegna Generazioni 2021: Lodo Guenzi al Teatro Studio di Bolzano con il suo nuovo spettacolo

Rassegna Generazioni 2021: Lodo Guenzi al Teatro Studio di Bolzano con il suo nuovo spettacolo


Il frontman de Lo Stato Sociale sarà a Bolzano sabato 18 settembre per la Rassegna Generazioni 2021. Alle 20.30, sul palco del Teatro Studio, Guenzi…

La campionessa paralimpica Veronica Yoko Plebani a Borgo Valsugana per la Rassegna Generazioni 2021

La campionessa paralimpica Veronica Yoko Plebani a Borgo Valsugana per la Rassegna Generazioni 2021


Domenica 19 settembre, alle 18.00, in piazza Alcide Degasperi a Borgo Valsugana, va in scena la determinazione e il coraggio. La campionessa paralim…

Donne, democrazia e pari opportunità: martedì, Tiziana Ferrario e Carlotta Vagnoli alla Bookique per la Rassegna Generazioni

Donne, democrazia e pari opportunità: martedì, Tiziana Ferrario e Carlotta Vagnoli alla Bookique per…


Martedì 21 settembre alle 18.30, la Rassegna Generazioni 2021 si conclude a Trento, nell’anfiteatro della Bookique, con un incontro tutto al femminile. Protagoniste di “Farfalle libere? Donne, democ…

Das Theater gegen die Angst: Der Geist von Iévals

Das Theater gegen die Angst: Der Geist von Iévals


Eine Theaterwerkstatt und ein Schauspiel für Kinder inmitten der Apfelhaine von Leifers. Das Kollektiv Ventus erzählt vom Siegerprojekt der Ausschreibung Generationen. Die Pandemie hat uns mit unse…

Rassegna Generazioni 2021: Lodo Guenzi al Teatro Studio di Bolzano con il suo nuovo spettacolo

Rassegna Generazioni 2021: Lodo Guenzi al Teatro Studio di Bolzano con il suo nuovo spettacolo


Il frontman de Lo Stato Sociale sarà a Bolzano sabato 18 settembre per la Rassegna Generazioni 2021. Alle 20.30, sul palco del Teatro Studio, Guenzi porta "Uno spettacolo divertentissimo che non fin…

La campionessa paralimpica Veronica Yoko Plebani a Borgo Valsugana per la Rassegna Generazioni 2021

La campionessa paralimpica Veronica Yoko Plebani a Borgo Valsugana per la Rassegna Generazioni 2021


Domenica 19 settembre, alle 18.00, in piazza Alcide Degasperi a Borgo Valsugana, va in scena la determinazione e il coraggio. La campionessa paralimpica Veronica Yoko Plebani, fresco bronzo per il t…

ÜBER UNS

Über uns

Über uns

Das Projekt Generazioni arbeitet mit einem Team von Jungen Fachleuten der Region Trentino-Südtirol und angehörige der Genossenschaften Young Inside und Inside.

Entdecken Sie mehr

DER MENSCH – EIN SCHATZ

FREITAG 13. SEPTEMBER

FREITAG 13. SEPTEMBER

TRIENT, AUDITORIUM SANTA CHIARA

TRIENT, AUDITORIUM SANTA CHIARA

Via Santa Croce 67

PROGRAMM

14.00 - 17.00 UHR
Auf Entdeckungsreise
Lerne „Civico 13“ kennen: ein Angebot für junge Menschen zu den Themen internationale Mobilität, Eintritt in die Arbeitswelt und Gesundheit & Wohlbefinden.


14.30 - 15.30 UHR
Erfahrungen im Jugendalter, die uns verändern
Ein Austausch über gute Bürgermodelle: Junge Menschen schildern ihre Erfahrungen mit Projekten des aktiven Bürgerseins. Es moderiert Riccardo Santoni von Forum Trentino per la Pace e i Diritti Umani.


17.00 - 19.00 UHRDas Italien, das nicht mitmacht. Reise in ein verschiedenes LandFrancesco Erbani, Reporter und Schriftsteller erzählt uns vom „Italien, das da nicht mitmacht“, das nicht aufgibt und sich seine Zukunft selbst gestaltet. Gemeinsam entdecken wir ein sich (noch) veränderndes Land, in dem hartnäckige Menschen leben, die die Schönheit und Kultur ihrer Heimat pflegen. Es moderiert Federico Zappini, Sozialunternehmer.

17.00 - 19.00 UHR
Das Italien, das nicht mitmacht. Reise in ein verschiedenes Land
Francesco Erbani, Reporter und Schriftsteller erzählt uns vom „Italien, das da nicht mitmacht“, das nicht aufgibt und sich seine Zukunft selbst gestaltet. Gemeinsam entdecken wir ein sich (noch) veränderndes Land, in dem hartnäckige Menschen leben, die die Schönheit und Kultur ihrer Heimat pflegen. Es moderiert Federico Zappini, Sozialunternehmer.


21.00 - 22.30 UHRWas mache ich hier überhaupt? Orte durchqueren und Menschen treffenDomenico Iannacone, Autor und Moderator der Sendungen „I dieci comandamenti“ und „Che ci faccio qui“ stellt ihm Rahmen von Generazioni Geschichten vor, die er selbst als „bunte Menschheit“ definiert und in denen nicht von Super-Menschen, sondern auch von Menschen erzählt wird, die es geschafft haben, mit der eigenen Schwäche zu leben.

21.00 - 22.30 UHR
Was mache ich hier überhaupt? Orte durchqueren und Menschen treffen
Domenico Iannacone, Autor und Moderator der Sendungen „I dieci comandamenti“ und „Che ci faccio qui“ stellt ihm Rahmen von Generazioni Geschichten vor, die er selbst als „bunte Menschheit“ definiert und in denen nicht von Super-Menschen, sondern auch von Menschen erzählt wird, die es geschafft haben, mit der eigenen Schwäche zu leben.

 

Tagsüber werden der Wohnwagen Giacomella, die Due Punti Buchhandlung und das Andromeda Art Studio anwesend sein.

 

SAMSTAG 14. SEPTEMBER

SAMSTAG 14. SEPTEMBER

TRENTO, REALGYMNASIUM LEONARDO DA VINCI

TRENTO, REALGYMNASIUM LEONARDO DA VINCI

Via Cristoforo Madruzzo 24

PROGRAMM

09.30 - 11.30 UHRWir dürfen nicht vergessenBenedetta Tobagi, Journalistin, Schriftstellerin und Radiomoderatorin, diskutiert mit den Studenten über Geschichte und Tagesgeschehen: vom Massaker in Piazza Fontana zum Fall der Berliner Mauer.

09.30 - 11.30 UHR
Wir dürfen nicht vergessen
Benedetta Tobagi, Journalistin, Schriftstellerin und Radiomoderatorin, diskutiert mit den Studenten über Geschichte und Tagesgeschehen: vom Massaker in Piazza Fontana zum Fall der Berliner Mauer.

thanks to:

       

organised by:

Auf dieser Website werden auch Cookies von Drittanbietern verwendet. Mit dem Surfen stimmen Sie der Nutzung zu.
Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.